Menu:

Neues:

Neue Anfänger- trainings im Herbst und Frühjahr 2016/17 in Berlin

Mehr ...

Trainings-
termine:

Berlin (Wo?)
So. 11:00-12:30

Köln (Wo?)
Di. 19:00 - 20:30 Fr. 20:00 - 22:00

Das Training im Dojo

Trainigsort für die Gruppe ist das Dojo. Zu Beginn einer Trainigsstunde wird der Körper zunächst aufgewärmt, gelockert und gedehnt, Anschließend bereiten Fall- und Rollübungen auf das weitere Training vor.

Beim Taisabaki - elementare Bewegungsübungen im Korindo Aikido - werden acht verschiedene Bewegungsformen im beständigen Wechsel miteinander kombiniert. Weiche fließende Bewegungen schulen Gleichgewicht und Körperkoordination. Das Taisabaki spielt im Korindo-Aikido eine zentrale Rolle.

Die Kata - definierte Techniken als Antwort auf definierte Angriffe - werden partnerweise geübt. Im Korindo-Aikido trainieren wir gleichermaßen Techniken ohne Waffen wie auch die Verteidigung gegen Waffen wie Schwert, Kurzschwert, Stock oder Messer.

Im Randori mit dem Übungspartner läst man sich, unter Beachtung einiger Grundregeln, von festgelegten Bewegungsabläufen. Hier findet eine Annäherung an die reale Selbstverteidigungssituation statt. Auch bei hohem Tempo bleibt hier das erste Gebot, absichtslos, weich und nachgiebig zu bleiben.

Im Korindo-Aikido kommen Entspannung, Wachheit und Experimentierfreude zusammen.